Existenzgründungs-Handbuch

Berufsunfähigkeitsversicherung

Information

Wer als Selbstständiger seinen Beruf nicht mehr ausüben kann, gefährdet vor allem seine persönliche Existenz und die seiner Familie, aber auch sein Unternehmen.

Neben dem Thema Krankenversicherung und Risikolebensversicherung ist dies sicherlich die wichtigste Frage, die im Zusammenhang mit der Thema "Welchen Versicherungsschutz für meine Person benötige ich mit Beginn meiner Selbstständigkeit?" zu erörtern ist.

Seit dem 01.01.2001 ist der bis dahin bestehende gesetzliche Berufsunfähigkeitsrentenschutz für neue BU-Fälle entfallen und durch die Rente wegen Erwerbsminderung ersetzt worden. Diese tritt bei der Ausübung einer selbstständigen Tätigkeit nur noch in seltenen Fällen - bei der freiwilligen Versicherung in der GRV und der Pflichtversicherung in der GRV auf Antrag - ein.

Die private Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt eine Rente - wenn man aufgrund von Krankheit oder Unfall seine letzte Berufstätigkeit zu 50 % nicht mehr ausüben kann.

Siehe auch

Berufsunfähigkeitsversicherung Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung - einjährig kalkulierte Erhöhungsoption der Berufsunfähigkeitsversicherung Versicherungen für Existenzgründer

Zurück

Rückruf-Anfrage

Ich habe eine Frage an Sie. Rufen Sie mich bitte unter folgender Nummer zurück: